BLACK EYE AKTUELL

Wir freuen uns immer, wenn wir mit unserer Musik Veranstaltungen umrahmen können, so wie in der Kastanienschule in Aschersleben. Mit den Spenden soll für die Kinder eine neue große Schaukel gekauft werden. Stimmung und Resonanz waren sehr gut und wir hoffen, die Schaukel dann auch mal zu sehen. Unsere neue CD kam auch gut an und wir freuen uns jetzt schon auf unser nächstes öffentliches Konzert in der Kirche in Mehringen am 16.Juni. Folk, Coversongs und eigene Songs sowie unsere Doppel-CD "For Now" mit im Gepäck. Bis denne,

Eure Gruppe "Black Eye" (auf dem Foto v.l.n.r.) mit Bettina Sarapatta, Bernhard Huhnt, Wolfgang Hornbogen, Jan Wölfer und Wolfgang Semsch)

 

   Foto: Susann Bausbach

...........................................................................................................................................

Die Folkgruppe „Black Eye“ (Blaues Auge), gegründet 2001, ist in der Umgebung von Aschersleben und Ballenstedt seit vielen Jahren bekannt. Zahlreiche Konzerte, ob in Kirchen der Region oder unter dem Sternenhimmel des Ascherslebener Planetariums, ließen insbesondere die Herzen der Liebhaber traditioneller Folkmusik höher schlagen. Übrigens ist die Übersetzung von "Black Eye" richtig, denn es handelt sich um einen englischen Ausdruck, den man nicht wörtlich übersetzen kann. Ein "Black Eye" ist ein Veilchen, also ein blaues Auge!!!

 

Besetzung der Gruppe 

  Bernhard Huhnt (Gesang) 

  Wolfgang Semsch (Gesang, Gitarre, Drums, Percussion)

  Bettina Sarapatta (Gesang, Piano, Flöte, Pipe, Akkordeon)

  Wolfgang Hornbogen (Gesang, Gitarre,  Mundharmonika)

  Jan Wölfer (Geige, Gitarre)

Black Eye, das sind 5 Amateurmusiker, die in der Besetzung Gesang, Gitarre, Mundharmonika, Violine, Flöte, Piano und Percussion auftreten. Wir interpretieren  mit eigenen Arrangements gefühlvolle Balladen, schwungvolle Rock- und Popcoverfassungen oder auch irische, englische und amerikanische Folksongs. Die zum Teil drei- bis vierstimmigen Sätze sind dabei immer wieder ein akustischer Genuss. Wir versuchen aber auch zu zeigen, dass wir nicht nur arrangieren, interpretieren und musizieren können. Zahlreiche eigene Stücke – verträumt oder mitreißend rhythmisch – lassen am Songwriter–Können keinen Zweifel aufkommen. 

Der Song "Jenseits des Stroms", wird auf unserer neuen Doppel-CD "For Now" zu hören sein. Vorbestellungen nehmen wir gern ab März 2018 entgegen. E-Mail an whornbogen@gmx.de und ihr bekommt sie zugeschickt, sobald sie fertig ist. 



Sie sind Besucher Nr.

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!